Sie möchten die vierteljährliche Ausgabe der »Mikroelektronik Nachrichten« regelmäßig erhalten ­– kostenlos per Post oder E-Mail? Hier können Sie das Aboformular ausfüllen.

mehr Info

»Mikroelektronik Nachrichten«

Abbrechen
  • Qualität und Zuverlässigkeit / 2017

    Autarker Entgaser für Mikrodosieraufgaben

    27.2.2017

    Gelöste Gase in Flüssigkeiten können chemische oder biotechnologische Verarbeitungsprozesse empfindlich stören: Forscher der Fraunhofer EMFT haben jetzt einen autarken Mikroentgaser entwickelt, der sowohl Gasblasen als auch gelöstes Gas aus einer Flüssigkeit entfernen kann.

    mehr Info
  • Safety and Security / 2017

    Spracherkennung für mehr Sicherheit im Seeverkehr

    22.2.2017

    Kommunikationsprobleme in der Schifffahrt sind besonders heikel: Forscher des Fraunhofer IDMT wollen nun durch den Einsatz von akustischer Signalverarbeitung und computerbasierter Spracherkennung zu einer erhöhten Sicherheit im Seeverkehr beitragen.

    mehr Info
  • Smart and Healthy Living / 2017

    Bewegtbild in einer neuen Dimension

    20.2.2017

    Voll in das Geschehen auf dem Bildschirm eintauchen und dabei selbst die Perspektive bestimmen; ein hochaufgelöstes 360-Grad- Rundum Videoerlebnis: Die 360-Grad-Video- Lösung des Fraunhofer FOKUS macht die Anzeige von Rundumvideos auf HbbTVFernsehgeräten möglich, indem das Videobild für eine gewünschte Blickrichtung cloudbasiert erzeugt wird.

    mehr Info
  • Energy Efficient Systems, Leistungselektronik und Systemtechnik für die Energieversorgung / 2017

    Energieeffizient kühlen – Fraunhofer IISB integriert Vakuum-Kaltwasserspeicher in Kälteinfrastruktur

    15.2.2017

    Am Fraunhofer IISB in Erlangen wurde ein in seiner Größenklasse weltweit einmaliger Kaltwasserspeicher mit Vakuumisolation installiert. Die Sonderanfertigung der Firma Sirch aus Kaufbeuren hat ein Ladevolumen von 80 m³. Alle Komponenten arbeiten unter realen Betriebsbedingungen und werden genau auf ihre Zuverlässigkeit und Effizienz untersucht. Die direkte Verbindung mit der vorhandenen und im laufenden Betrieb genutzten Infrastruktur unterscheidet dieses Projekt deutlich von klassischen Labordemonstratoren.

    mehr Info
  • Smart and Healthy Living, Information and Communication / 2017

    3D-Sound sorgt für eindrucksvolle VR-Erlebnisse

    1.2.2017

    Die dunkle und kalte Jahreszeit naht – wer würde sich da nicht manchmal gerne kurz auf eine Karibikinsel beamen, um etwas Sonne zu tanken? Dank VR-Brillen sind solche kleinen Alltagsfluchten zumindest virtuell möglich: Sie versetzen uns in Sekundenbruchteilen mitten in eine andere Welt. Damit Nutzer von VR-Anwendungen mit allen Sinnen genießen können, haben Wissenschaftler des Fraunhofer IIS mit »Cingo« eine ausgefeilte Audiotechnologie entwickelt, die für einen erstaunlich realitätsnahen Klangeindruck sorgt.

    mehr Info
  • Industrial Automation / 2017

    Komplexe Hartmetallwerkzeuge aus dem 3D-Drucker

    30.1.2017

    Werkzeuge, die im Maschinen- oder Fahrzeugbau eingesetzt werden, müssen nicht nur mechanisch und chemisch beständig sein, sondern auch eine hohe Warmfestigkeit und extreme Härte aufweisen. Die Herstellung ist aufwändig und kostenintensiv. Forschern am Fraunhofer IKTS ist es nun gelungen, diese komplexen Hartmetallwerkzeuge mittels eines 3D-Druckverfahrens anzufertigen, deren Qualität konventionell hergestellten Hochleistungswerkzeugen in nichts nachsteht.

    mehr Info
  • Smart and Healthy Living, Information and Communication, Hochfrequenz- und Nachrichtentechnik / 2017

    Events hautnah vom Sofa aus erleben

    25.1.2017

    Keine Tickets mehr für das Finalspiel bekommen? Oder keine Lust auf das Gedränge beim Konzert des Lieblingssängers? In naher Zukunft kann jeder, dank virtueller Realität, Events bequem vom Sofa aus verfolgen und muss dabei nicht auf das Gefühl verzichten, in der ersten Reihe zu stehen.

    mehr Info

Abonnentenservice

Sie möchten die vierteljährliche Printausgabe der »Mikroelektronik Nachrichten« erhalten ­– kostenlos per Post oder E-Mail? Hier können Sie das Aboformular ausfüllen. 

Zum Aboformular