Willkommen beim Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Der Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik – 1996 gegründet – ist ein Forschungs- und Entwicklungsdienstleister auf den Gebieten Mikroelektronik und Smart Systems Integration. Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa, bündelt er langjährige Erfahrung und die Expertise von ca. 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus derzeitig elf Fraunhofer-Instituten, plus fünf Gastinstitute aus anderen Fraunhofer-Verbünden.

Die Aktivitäten des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik werden durch die Geschäftsstelle in Berlin koordiniert. Ihre Mitarbeiter sind Ansprechpartner für Vertreter aus Forschung, Wirtschaft und Politik. Das Team der Geschäftsstelle ist außerdem verantwortlich für Entwicklung und Monitoring der Verbundstrategie sowie institutsübergreifende Öffentlichkeitsarbeit.

»Sensorik hilft uns, Ressourcen nachhaltiger zu nutzen«

Im September drehte sich in München alles um Sensorik: Beim »Trillion Sensors Summit« diskutierte ein internationales Fachpublikum Anwendungen, Herausforderungen und Visionen. Das ambitionierte Leitmotiv der Konferenz: Wohlstand für alle.

Prof. Christoph Kutter, Leiter der Fraunhofer EMFT und Gastgeber der Konferenz, erläutert im Gespräch mit dem Verbund Mikroelektronik, was Sensorik mit Nachhaltigkeit zu tun hat, welche Hürden zu meistern sind und wie potenzielle Lösungsansätze aussehen.

Hier finden Sie das Interview mit Prof. Christop Kutter.

Mission des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik

Mit einer weltweit einzigartigen Kompetenzvielfalt schlagen wir eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und Produktentwicklung in den Bereichen

  • Mikro-/ Nanoelektronik, inklusive Mikrosystemtechnik und Leistungselektronik sowie
  • Nanotechnologie, neue Materialien, Photonik und fortgeschrittene Fertigungstechnologien.

Als international führender Forschungs- und Entwicklungsdienstleister dieser Art arbeiten wir an der Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen wie die alternde Gesellschaft, Urbanisierung, Globalisierung, Energie und Ressourcen, Umwelt und Klima, Gesundheit, Mobilität, Wissensgesellschaft oder Leben und Arbeiten.

Wir unterstützen unsere Kunden in der gesamten Wertschöpfungskette: von den Basistechnologien bis zum Endprodukt.

Wir tragen zur Gestaltung unserer Zukunft bei, indem wir eine Verbindung von kurzfristiger, entwicklungsorientierter Auftragsforschung für kleine und mittlere Unternehmen sowie die Großindustrie mit längerfristig orientierter eigener strategischer Vorlaufforschung schaffen.

Technology – Application – Society: Bridging the Gap

Aktueller Veranstaltungshinweis

International Conference on Planarization/CMP Technology
19. November - 21. November

ICPT as an international symposium for Planarization/CMP is a magnificent opportunity to have...