Schüler

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Aktivitäten der Verbundinstitute zur Nachwuchsförderung

14.10.2011

Mikrolinsen für 3D-Endoskope

Chirurgen können dank moderner Endoskope immer häufiger auf große Schnitte verzichten. Für manche Eingriffe sind Instrumente mit einer 3D-Optik unerlässlich. Forscher haben einen speziellen Bildsensor entwickelt, der den Ärzten...[mehr]


10.10.2011

Effizienz an Bord

Die Industriegrößen Daimler, EADS, Infineon, Siemens und ZF Electronics haben sich mit dem Fraunhofer IISB im Projekt »PELiKAn – Power Electronics in Kraftfahrzeugen und Aeronautik« zusammengeschlossen: Die Partner entwickeln...[mehr]


05.10.2011

Der optimale Trimm – Schlaue Segel für Regatta- und Fahrtensegler

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut präsentiert ein lichtwellenleiter-basiertes Messverfahren für den Segelsport.[mehr]


Aktivitäten der Geschäftsstelle

Im Rahmen von Kooperationen mit Berliner Grundschulen und Gymnasien fanden bereits eine Reihe von Vorträgen und Projekttagen statt. Die Schüler werden so an Themen wie Naturwissenschaften, Forschung und Mikroelektronik herangeführt. Gleichzeitig werden die Schüler eingeladen, sich eigene Gedanken über Technologie und zukünftige Entwicklungen zu machen. So entsteht im Idealfall ein für beide Seiten bereichernder Dialog.

Der Abwasch Roboter wäscht das schmutzige Geschirr ohne sich zu beschweren. Bild: Lisa-Marie, Grundschule am Planetarium, Berlin
Der Abwasch Roboter wäscht das schmutzige Geschirr ohne sich zu beschweren. Bild: Lisa-Marie, Grundschule am Planetarium, Berlin