Schüler

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Aktivitäten der Verbundinstitute zur Nachwuchsförderung

04.04.2014

Neue Epitaxieanlage verspricht verbesserte Laser zum Schutz von Flugzeugen

Werden Hubschrauber oder Flugzeuge durch anfliegende Raketen bedroht, bleibt nur ein sehr kleines Zeitfenster, um auf den Angriff zu reagieren. Moderne Raketenabwehrsysteme nutzen dazu Infrarot-Laser: Denn häufig besitzen die...[mehr]


21.02.2014

Smart Power Mechanics vom Fraunhofer IZM

Als Ferdinand Porsche 1900 seinen Elektrowagen auf der Weltausstellung in Paris präsentierte, rückte die Elektromobilität zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit. Für die Verbrennungstechnologien stellte die Elektromobilität...[mehr]


17.02.2014

Datendetektive in Isolierfenstern

Pralle Sonne, eisiger Wind, klirrende Kälte – Isolierfenster müssen einiges aushalten. Denn steigt oder fällt die Temperatur, ändert sich auch der Druck zwischen den beiden Fensterscheiben. Sie beulen aus oder ziehen sich...[mehr]


Aktivitäten der Geschäftsstelle

Im Rahmen von Kooperationen mit Berliner Grundschulen und Gymnasien fanden bereits eine Reihe von Vorträgen und Projekttagen statt. Die Schüler werden so an Themen wie Naturwissenschaften, Forschung und Mikroelektronik herangeführt. Gleichzeitig werden die Schüler eingeladen, sich eigene Gedanken über Technologie und zukünftige Entwicklungen zu machen. So entsteht im Idealfall ein für beide Seiten bereichernder Dialog.

Der Abwasch Roboter wäscht das schmutzige Geschirr ohne sich zu beschweren. Bild: Lisa-Marie, Grundschule am Planetarium, Berlin
Der Abwasch Roboter wäscht das schmutzige Geschirr ohne sich zu beschweren. Bild: Lisa-Marie, Grundschule am Planetarium, Berlin