Schüler

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Aktivitäten der Verbundinstitute zur Nachwuchsförderung

07.02.2014

RFID-Sensoren schützen Rotterdamer Kaimauer

Tag ein Tag aus nagt das salzige Meerwasser am Beton der Kaimauer. Schwerste Bedingungen also, die der Stahlbeton aushalten muss. In Form von Salzionen dringt das Salz in den alkalischen Beton ein und neutralisiert ihn, es...[mehr]


31.01.2014

95 % weniger Schmierstoff verbrauchen

Je weniger Schmierstoff in der Fertigung verbraucht wird, desto besser ist das für die Umwelt, die Produktionskosten und nicht zuletzt auch für die Arbeitssicherheit. Der Trend geht deshalb zur Mikroschmierung. Bislang erweist...[mehr]


24.01.2014

Mikrotechnik spart Kerosin

»Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein« besang Reinhard Mey den Traum vom Fliegen schon 1974. Heute ist das Flugzeug aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken: Die Luftfahrt bringt uns in kürzester Zeit ans andere...[mehr]


Aktivitäten der Geschäftsstelle

Im Rahmen von Kooperationen mit Berliner Grundschulen und Gymnasien fanden bereits eine Reihe von Vorträgen und Projekttagen statt. Die Schüler werden so an Themen wie Naturwissenschaften, Forschung und Mikroelektronik herangeführt. Gleichzeitig werden die Schüler eingeladen, sich eigene Gedanken über Technologie und zukünftige Entwicklungen zu machen. So entsteht im Idealfall ein für beide Seiten bereichernder Dialog.

Der Abwasch Roboter wäscht das schmutzige Geschirr ohne sich zu beschweren. Bild: Lisa-Marie, Grundschule am Planetarium, Berlin
Der Abwasch Roboter wäscht das schmutzige Geschirr ohne sich zu beschweren. Bild: Lisa-Marie, Grundschule am Planetarium, Berlin