Studierende

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Aktivitäten der Verbundinstitute zur Förderung von Studierenden

Ein wesentlicher Bestandteil von mobilen Systemen sind Mixed-Signal Komponenten. Für den Entwurf werden meist zeitaufwändige Simulationsmethoden verwendet. Um diese zu optimieren, entwickeln Wissenschaftler des Fraunhofer ENAS ereignisgesteuerte Modellierungsansätze und kombinieren Simulationsgeschwindigkeit und -genauigkeit.

>> mehr

Stahl ist ein wichtiger Werkstoff im Fahrzeug- und Maschinenbau. Bei der Rohproduktion, etwa dem Walzen der Stahlbänder, entstehen große Mengen an Verschnitt. Das von Forschern des Fraunhofer FHR entwickelte Radar misst die Breite der Bänder während der Fertigung mikrometergenau und hilft, den Ausschuss zu minimieren.

>> mehr

Um die Lagerleistung zu messen, ist auch in diesem Bereich das Benchmarking ein bewährtes Mittel. Dabei kommen jedoch oft nur die »harten«, quantitativen Fakten zum Tragen. Die Fraunhofer SCS hat eine ergänzende Methode entwickelt, welche auch die »weichen«, qualitativen Faktoren berücksichtigt. Dafür wurde ein Index geschaffen,...

>> mehr

Aktivitäten der Geschäftsstelle

Für Studierende bieten wir in unregelmäßigen Abständen Stellen als studentische Hilfskräfte in den Bereichen Verwaltung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an. Freie Stellen werden unter Jobs / Karriere veröffentlicht.

Außerdem findet seit dem Sommersemester 2009 an der Beuth-Hochschule Berlin das Seminar »Öffentlichkeitsarbeit für Ingenieure« statt. Lehrbeauftragter dort ist Christian Lüdemann, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Verbund Mikroelektronik.