Für eine Nacht in die Wissenschaft!

5.6.2018

© LNDW
© Fraunhofer HHI

Auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den Fraunhofer-Instituten HHI und IPK geben bei der Langen Nacht der Wissenschaften einen Einblick in ihre Arbeit.

Ob Sie Fragen zu Physik, Zeitgeschichte oder Virtueller Realität haben – Antworten zu diesen und hunderten anderen Themen erhalten Sie am Samstag, 9. Juni 2018, in der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin. An die 70 wissenschaftliche Einrichtungen, darunter die beiden Fraunhofer-Institute HHI und IPK in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg, öffnen von 17 bis 24 Uhr ihre Türen. Sie präsentieren ein vielfältiges Programm mit Experimenten, spannenden Vorträgen, Wissenschaftsshows, Führungen und vielem mehr – für Menschen aller Altersgruppen und mit vielen Extra-Angeboten für Kinder und Jugendliche. Das Infoheft zur LNDW gibt einen Überblick, welche Hochschulen und Institute in der Langen Nacht dabei sind und welche Themengebiete und Highlights Sie dort erwarten. Die jeweils angegebene Internetadresse führt Sie zu allen Programmangeboten dieser Einrichtung. An den Infoständen der großen Campus erhalten Sie während der Langen Nacht zudem teilweise ausführliche gedruckte Programme des jeweiligen Standorts.

Das komplette Programm mit über 2 000 Einzelveranstaltungen finden Sie im Internet unter www.lndw18.de. Die Webseite bietet viele Filteroptionen für die Suche nach den Angeboten für Ihre ganz persönliche Lange Nacht. Stellen Sie sich dort Ihr Wunsch-Programm zusammen und navigieren Sie auch mobil ganz bequem durch die Wissenschaftsnacht! Neu in diesem Jahr: Fahrrad- Touren zur Langen Nacht.