Willkommen zum Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Dem größten europäischen Forschungs- und Entwicklungsanbieter für Smart Systems

»Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland«

Das BMBF startete am 6. April mit der Übergabe der Bewilligungsbescheide die erste deutschlandweite Forschungsfabrik für Mikro- und Nanoelektronik.

mehr Info

Unser Angebot

Technologie- und Systementwicklungen in Smart Systems aus einer Hand

mehr Info

Die Geschäftsstelle

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner und beraten Sie über Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

mehr Info

»Mikroelektronik Nachrichten«

Über die aktuellen Forschungsergebnisse und Entwicklungen aus unseren Mitgliedinstituten informieren wir Sie vierteljährlich auch in einer Printausgabe.

mehr Info

20 Jahre Innovationstreiber

Persönlichkeiten, die den Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik seit der Gründung 1996 prägten und prägen.

mehr Info

Unser Leistungsangebot

 

Geschäftsfelder

Anwendungsnahe Entwicklungen finden Sie bei uns in: Smart & Healthy Living / Energy Efficient Systems / Mobility & Urbanization / Industrial Automation.

 

Querschnittsbereiche

Mit unserer Forschungs- und Entwicklungsexpertise unterstützen wir Sie in folgenden technologischen Querschnittsbereichen.

 

Kernkompetenzen

Um Ihre Ideen für Zukunftsprodukte zu verwirklichen, helfen wir außerdem mit unserem Know-how aus 18 Fraunhofer-Instituten.

 

Kundenbroschüre 2016

Institutsübergreifendes Leistungsangebot und die wichtigsten Ansprechpartner auf einen Blick – hier können Sie unsere aktuelle Kundenbroschüre herunterladen. 

Aktuelles

19.9.2017

Treffen Sie uns auf dem MikroSystemTechnik Kongress und der productronica 2017

In diesem Herbst haben die Besucherinnen und Besucher des MikroSystemTechnik Kongresses und zum ersten Mal auch der productronica die Möglichkeit, den Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik persönlich kennenzulernen – vom 23. bis 25. Oktober auf der Technologieausstellung im Hotel Infinity München Unterschleißheim und vom 14. bis 17. November auf der Messe München. Dieses Jahr stehen die Auftritte der Mitgliedsinstitute im Zeichen der »Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland«.

Read more

18.9.2017

MIRPHAB: Pilotlinie für maßgeschneiderte Spektroskopie-Lösungen

Jede chemische Substanz absorbiert einen ganz spezifischen Anteil infraroten Lichts. Wie ein Fingerabdruck kann diese Absorption zur Stoffidentifikation genutzt werden. Die EU-geförderte Pilotlinie »MIRPHAB« hilft Unternehmen beim Aufbau von speziell zugeschnittener Sensorik und Messtechnik im mittleren Infrarot (MIR).

Read more

7.9.2017

Das letzte Wort … hat heute Dr. Nina Kloster vom Fraunhofer-inHaus- Zentrum

Frau Dr. Kloster, woran arbeiten Sie gerade? Ein Beispiel meiner aktuellen Tätigkeiten ist die Arbeit am Verbund-Forschungsprojekt »ILIGHTS«. Im Partnerkonsortium untersuchen wir den nicht-visuellen Nutzen eines neu entwickelten LED-Beleuchtungssystems im Schichtbetrieb des BMW-Montagewerks. Langfristig soll das gesundheitliche Wohlbefinden der Mitarbeitenden gesteigert werden. Der 21-wöchigen Studie im Münchener Werk geht eine Vorstudie am Fraunhofer-inHaus- Zentrum voraus, in der die geplanten Methoden, Abläufe, Software- und Hardware-Komponenten auf

Read more

4.9.2017

Fraunhofer FHR und Weltraumlagezentrum starten neues Projekt WRIS

Anfang März führte das Fraunhofer FHR mit dem Weltraumbeobachtungsradar »TIRA« den ersten Beobachtungs- und Analyseauftrag im Rahmen des neuen Projektes »WRIS« (Weltraumidentifizierungssensor) durch.

Read more
 

Zu den »Mikroelektronik Nachrichten«