Willkommen beim Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Dem größten europäischen Forschungs- und Entwicklungsanbieter für Smart Systems

»Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland«

Das BMBF startete am 6. April 2017 mit der Übergabe der Bewilligungsbescheide die erste deutschlandweite Forschungsfabrik für Mikro- und Nanoelektronik.

mehr Info

Unser Angebot

Technologie- und Systementwicklungen in Smart Systems aus einer Hand.

mehr Info

Die Geschäftsstelle

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner und beraten Sie über Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

mehr Info

»Mikroelektronik Nachrichten«

Über die aktuellen Forschungsergebnisse und Entwicklungen aus unseren Mitgliedinstituten informieren wir Sie vierteljährlich auch in einer Printausgabe.

mehr Info

Unser Wandkalender 2019 ist da!

Erfahrt hier, wie Ihr den Kalender erhalten könnt.

mehr Info

70 Jahre Zukunft

Wir blicken auf das Erreichte zurück und schauen vor allem nach vorn. Denn genau so arbeiten wir auch. Neugierig und mutig stellen wir uns jeden Tag den Fragen der Zukunft. Die Fraunhofer-Gesellschaft feiert ihren 70sten Geburtstag und wir feiern mit.

mehr Info

Unser Leistungsangebot

 

Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland

One-Stop-Shop for Technologies and Systems

 

Geschäftsfelder

Anwendungsnahe Entwicklungen finden Sie bei uns in: Smart & Healthy Living / Energy Efficient Systems / Mobility & Urbanization / Industrial Automation.

 

Querschnittsbereiche

Mit unserer Forschungs- und Entwicklungsexpertise unterstützen wir Sie in folgenden technologischen Querschnittsbereichen.

 

Kernkompetenzen

Um Ihre Ideen für Zukunftsprodukte zu verwirklichen, helfen wir außerdem mit unserem Know-how aus 18 Fraunhofer-Instituten.

Wechsel in der Geschäftsstellenleitung

 

Nach über 20 Jahren erfolgreicher Arbeit für die Mikroelektronik bei Fraunhofer übergibt Dr. Joachim Pelka seine Aufgabe als Geschäftsstellenleiter des Verbunds Mikroelektronik an Dr. Patrick Bressler.

Zukünftig unterstützt Dr. Pelka die Geschäftsstelle als Senior Advisor.

Dr. Bressler hat seine neue Funktion am 01. Juli übernommen: er war in den vergangenen Jahren u.a. Executive Vice President von Fraunhofer USA und Director des Büros der Fraunhofer-Gesellschaft in Brüssel.

In einem Interview sprachen die beiden über die Anfänge des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik sowie zukünftige Herausforderungen und Aufgaben.

© Verbund Mikroelektronik

Aktuelles

25.3.2019

FDSOI wird zum Schlüssel für die europäische Industrie

Die Mikroelektronik ist der Motor der Digitalisierung. Konkurrenzfähige Industrieprodukte benötigen hochintegrierte, energieeffiziente und intelligente Halbleiterkomponenten. Das betrifft besonders das Auto, aber auch Produkte des Maschinenbaus, des Anlagenbaus sowie der Energie- und Medizintechnik. Hier setzte »THINGS2DO« im Jahr 2014 an. Mit Abschluss des Projekts steht der deutschen Industrie nun ein leistungsfähiges Chip-Entwicklungssystem für die industrietaugliche 22FDX®-Technologie zur Verfügung.
Read more

21.3.2019

25 Jahre Fraunhofer IZM

Ende November hat das Fraunhofer IZM einen Blick in die Zukunft geworfen. Was kann das Institut seinen Industriepartnern bieten, was wird in Zukunft möglich sein? Darüber diskutierte ein Fachpublikum, bestehend aus 200 Gästen aus Wissenschaft und Wirtschaft.
Read more

18.3.2019

Virtueller OP-Saal

Das Fraunhofer IIS hat mit Partnern aus Industrie und Forschung den OP-Trainer »HandsOn.surgery« entwickelt. Dieser bildet die Physiologie der Patientinnen und Patienten auf Grundlage von CT-Daten präzise nach.
Read more

14.3.2019

Deutsch-französisches Treffen in Dresden zur Vernetzung der Digitalen Innovationszentren

Eine französische Delegation aus Vertretern von Forschung und Technologie, angeführt von Yannick Neuder, Vizepräsident der Region Auvergne-Rhône-Alpes und zuständig für Hochschulen, Forschung, Innovation und europäische Mittelzuwendung, besuchte am 14. März 2019 die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Ziel der Reise war es, mit Vertretern der sächsischen Staatsregierung und des Mikroelektronik-Ökosystems über die Intensivierung der bisherigen Zusammenarbeit und die Fördermöglichkeiten zur besseren Vernetzung der regionalen Digitalen Innovationszentren (DIHs: Digital Innovation Hubs) zu sprechen – das französische »minaSmart« (Auvergne-Rhône-Alpes) und der sächsische »Smart Systems Hub - Enabling IoT«.
Read more
 

Zu den »Mikroelektronik Nachrichten«