Willkommen beim Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Dem größten europäischen Forschungs- und Entwicklungsanbieter für Smart Systems

»Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland«

Das BMBF startete am 6. April 2017 mit der Übergabe der Bewilligungsbescheide die erste deutschlandweite Forschungsfabrik für Mikro- und Nanoelektronik.

mehr Info

Mikroelektronik vs. Corona

Expertinnen und Experten aus den Instituten des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik wirken bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie mit. Hier finden Sie eine Übersicht der Initiativen.

mehr Info

Digitale Events und Webinare

Gerade in Zeiten starker Kontaktbeschränkungen bieten Tech-Webinare und Onlineveranstaltungen eine sehr gute Plattform für fachliche Weiterbildung und Austausch.

mehr Info

Die Geschäftsstelle

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner und beraten Sie über Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

mehr Info

Unser Angebot

Technologie- und Systementwicklungen in Smart Systems aus einer Hand.

mehr Info

»Mikroelektronik Nachrichten«

Über die aktuellen Forschungsergebnisse und Entwicklungen aus unseren Mitgliedinstituten informieren wir Sie vierteljährlich auch in einer Printausgabe.

mehr Info

Unser Leistungsangebot

 

Mikroelektronik vs. Corona

Expertinnen und Experten aus dem Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik wirken bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie mit. Hier finden Sie eine Übersicht.

 

Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland

One-Stop-Shop for Technologies and Systems

 

Geschäftsfelder

Anwendungsnahe Entwicklungen finden Sie bei uns in: Smart & Healthy Living / Energy Efficient Systems / Mobility & Urbanization / Industrial Automation.

 

Kernkompetenzen

Um Ihre Ideen für Zukunftsprodukte zu verwirklichen, helfen wir außerdem mit unserem Know-how aus 16 Fraunhofer-Instituten.

Wechsel im Vorsitz des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik

Prof. Albert Heuberger (Fraunhofer IIS) ist seit dem 1. Januar 2020 der neue Sprecher des Direktoriums des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik und Vorsitzender des Lenkungskreises der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD). In seiner neuen Funktion als Sprecher ist Prof. Heuberger außerdem Mitglied im Präsidium der Fraunhofer-Gesellschaft. Das Amt des stellvertretenden Sprechers übernimmt Prof. Christoph Kutter (Fraunhofer EMFT).

© Fraunhofer IIS / Karoline Glasow
Der neue Sprecher: Prof. Albert Heuberger
© Fraunhofer EMFT / Bernd Müller
Der neue stellvertretende Sprecher: Prof. Christoph Kutter

»Mikroelektronik Nachrichten« – Unser Verbundsmagazin

Aktuelle Forschungsergebnisse, Projekte, Veranstaltungen und weitere Neuigkeiten aus den Mitgliedsinstituten des Verbunds Mikroelektronik

 

Highlights

  • #WeKnowHow: Fraunhofer-Lösungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie
  • Stromsparende Chips für KI
  • Machine Close-Up
 

Highlights

  • Kleiner, schneller, energieeffizienter – Bauelemente für den digitalen Wandel 
  • »Wir müssen die Stärken in Europa bündeln.« 
  • »Wir unterstützen den 5G-Netzausbau im Millimeterwellenbereich.« 
 

Highlights

  • Leistungsfähige Komponenten für den autonomen Verkehr
  • »Wir müssen Bauelemente entwickeln, die Energie noch effizienter wandeln.«
  • Technologien für die sechste Mobilfunkgeneration

 

 

Highlights

  • Neues Verfahren für die CNT-Integration
  • Technologien nach menschlichem Vorbild
  • KI für Mikroelektronik / Sensoren

Aktuelles

4.8.2020

Sprachassistenz im Arbeitsalltag

Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung entwickeln die Fraunhofer-Institute IIS und IAIS ein KI-gestütztes Sprachassistenzsystem für Business-to-Business- Anwendungen.
Read more

4.8.2020

AlScN – Alternatives Material für effizientere Smartphone- Hardware

Um den stetig wachsenden mobilen Datenverkehr zu bewältigen, werden neue Mobilfunkstandards wie z.B. 5G umgesetzt. Diese belegen mehr und höhere Frequenzbereiche. Damit Geräte diese Frequenzen erreichen können, steigen die Anforderungen an Radiofrequenz (RF)-Bauelemente. Das Fraunhofer IAF hat für diesen Zweck kompaktere und energieeffizientere RF-Filter mit hohen Bandbreiten entwickelt.
Read more

28.7.2020

Nitratmessung leichtgemacht

Das Fraunhofer IISB erforscht im Rahmen des Forschungsverbunds »FutureIOT« die kostengünstige Herstellung von Ionensensoren für Nitratmessungen in Bodenproben.
Read more

28.7.2020

Wasserdesinfektion mit Ozon

Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie entwickelt das Fraunhofer ISIT einen Ozongenerator zur Wasserdesinfektion.
Read more
 

Zu den »Mikroelektronik Nachrichten«