Abonnement der »Mikroelektronik Nachrichten«

Sie möchten die vierteljährliche Ausgabe der »Mikroelektronik Nachrichten« regelmäßig erhalten ­– kostenlos per Post oder E-Mail? Hier können Sie das Aboformular ausfüllen.

mehr Info

Abonnement der »Mikroelektronik Nachrichten«

Sie möchten die vierteljährliche Ausgabe der »Mikroelektronik Nachrichten« regelmäßig erhalten ­– kostenlos per Post oder E-Mail? Hier können Sie das Aboformular ausfüllen.

mehr Info

Abonnement der »Mikroelektronik Nachrichten«

Sie möchten die vierteljährliche Ausgabe der »Mikroelektronik Nachrichten« regelmäßig erhalten ­– kostenlos per Post oder E-Mail? Hier können Sie das Aboformular ausfüllen.

mehr Info

Artikel- und Kategoriensuche

Abbrechen
  • Multikopter, auch als Drohnen bezeichnet, bieten vielversprechende Lösungen. So kann beispielsweise der Lieferverkehr von der Straße in die Luft verlegt werden. Das spart fossilen Brennstoff und senkt den CO2- Ausstoß. Bei der Brandbekämpfung und in Gefahrengebieten erkunden Drohnen kritische Einsatzorte. Die Voraussetzung dafür ist eine zuverlässige Kommunikation zur Steuerung und Ortung. Bisher geschieht das oft direkt per Funk; jedoch mit begrenzter Reichweite. Die Steuerung über Mobilfunkdatenkanäle ist eine weitere Möglichkeit; Verbindungsabbrüche und Überlastung stellen jedoch hohe Risiken dar.

    mehr Info
  • Schnelles Internet im Flugzeug – davon träumen Fluggesellschaften ebenso wie Reisende. Bisher scheiterte es an der zu geringen Leistungsfähigkeit der Datenverbindungen zwischen Flugzeug und Boden. Lösung in Sicht: Inzwischen können zwischen einem Flugzeug und einer Bodenstation Signale mit einer Übertragungsrate von 8 Gb/s übermittelt werden.

    mehr Info
  • Ob beim Parkraummanagement in der Innenstadt, der Schadstoffreduzierung in der Luft oder beim bedarfsabhängigen Düngemitteleinsatz in der Landwirtschaft: Digitalisierung bietet in unterschiedlichsten Bereichen ein großes Potenzial.

    mehr Info
  • Tatort IZM

    20.8.2018

    Das Fraunhofer IZM steckt im Krimi-Fieber, denn Anfang Februar fanden hier Dreharbeiten zum Berliner Tatort »Tiere der Großstadt« statt.

    mehr Info
  • Bei der Digitalisierung dreidimensionaler Objekte mit großer Genauigkeit entstehen so genannte Big Pictures, also Bilddaten in bislang unbekannten Größendimensionen. Diese riesigen Datenmengen müssen gespeichert, verarbeitet und in verwertbare Informationen umgewandelt werden.

    mehr Info

Abonnentenservice

Sie möchten die vierteljährliche Ausgabe der »Mikroelektronik Nachrichten« regelmäßig erhalten ­– kostenlos per Post oder E-Mail? Hier können Sie das Aboformular ausfüllen.

Zum Aboformular

Archiv der »Mikroelektronik Nachrichten«

Hier gelangen Sie zu den vollständigen Ausgaben der »Mikroelektronik Nachrichten«

Zum Archiv