Hardware und Technologien »Made in Europe«

4.9.2019

Neue Visionen für die Mikroelektronik – gemeinsam mit dem französischen Forschungsinstitut CEA-Leti veranstaltete die FMD im Rahmen der SEMICON West einen Workshop zum Thema »New Paradigms in Microelectronics – Providing R&D for the 21st Century«. Von Quantentechnologie über neuromorphes Rechnen sowie mikroelektronische Bauteile für die nächste Generation – der Fokus der Veranstaltung lag auf der Entwicklung von Hardware und Technologien für Next Generation Computing.

Gemeinsamer Workshop mit CEA-Leti zur SEMICON WEST

Ob im Auto, in der Medizintechnik oder in der Unterhaltungselektronik: Künstliche Intelligenz (KI) unterstützt bereits heute unseren Alltag. Mikroelektronische Bauteile und Systeme sind die Basis smarter Applikationen. Aktuelle Herausforderungen sind Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Energieeffizienz der Bauteile. Herausforderungen, an deren Lösungen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei CEA-Leti in Grenoble (Frankreich) und an den Mitgliedsinstituten der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) arbeiten. In kurzen Impulsvorträgen stellten die Expertinnen und Experten beider Organisationen ihre Arbeit in diesem Bereich vor. Mehr als 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Industrie und Forschung diskutierten zu den Themen. Neben dem Workshop präsentierte die FMD in San Francisco ihre F&E-Kompetenz mit einem Stand auf der Messe SEMICON West.

 

Europäische Allianz zu Next Generation Computing

»Es braucht eine starke europäische Forschung und Industrie in der Mikroelektronik, um die kommenden technologischen Herausforderungen zu meistern« – Mit diesen Worten eröffnete Laith Altimime, Direktor des Verbands SEMI Europe, den gemeinsamen Workshop. Dieser stand im Zeichen der Allianz zu Next Generation Computing der drei europäischen F&E-Organisationen CEA-Leti, Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik zusammen mit der FMD und imec aus Belgien. Ziel dieser Allianz ist die gemeinsame Entwicklung der notwendigen Hardwaretechnologien für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz. Weitere Einblicke in unseren Messeauftritt auf der SEMICON West und den gemeinsamen Workshop mit CEA-Leti erhalten Sie in unserem Video: 

© Fraunhofer Mikroelektronik

Visionen und neue Paradigmen für die Mikroelektronik: zu diesem Thema veranstaltete die FMD gemeinsam mit CEA-Leti einen Workshop im Rahmen der SEMICON WEST in San Francisco.

© Fraunhofer Mikroelektronik

Neben dem Workshop mit CEA-Leti präsentierte die FMD ihre F&E-Kompetenz auf der Messe SEMICON WEST.

Stimmen aus dem Workshop

 

»We are big and strong together.«Emmanuel Sabonnadière, Direktor CEA-Leti

»We offer sustainable solutions – transparent and trustworthy hardware.« Patrick Bressler, Geschäftsstellenleiter des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik

»As an example the FMD offers industrial contract research until pilot fabrication and technology transfer to realize future MEMS based LiDAR systems.« Jörg Amelung,  Geschäftsstellenleiter der FMD