Willkommen beim Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Dieses Jahr feiert der Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik sein 20-jähriges Bestehen. Die 18 Mitgliedsinstitute bilden den mittlerweile führenden europäischen Dienstleister für Forschung und Entwicklung in Smart Systems. Ob Energiewende, Elektromobilität, moderne Medizintechnik oder Industrie 4.0 – keines der Zukunftsthemen der deutschen Industrie kann ohne leistungsfähige Mikroelektronik gelingen. Seit 1996 wird im Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik die Expertise der einzelnen Mitglieder gebündelt – mit dem Ziel die deutsche Industrie bei der Entwicklung von Spitzenprodukten optimal zu unterstützen. 

Der Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik – 1996 gegründet – ist ein Forschungs- und Entwicklungsdienstleister auf den Gebieten Mikroelektronik und Smart Systems Integration. Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa, bündelt er langjährige Erfahrung und die Expertise von ca. 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus derzeitig elf Fraunhofer-Instituten, plus sieben Gastinstitute aus anderen Fraunhofer-Verbünden.

 

Die Aktivitäten des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik werden durch die Geschäftsstelle in Berlin koordiniert. Ihre Mitarbeiter sind Ansprechpartner für Vertreter aus Forschung, Wirtschaft und Politik. Das Team der Geschäftsstelle ist außerdem verantwortlich für Entwicklung und Monitoring der Verbundstrategie sowie institutsübergreifende Öffentlichkeitsarbeit.

Mission des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik

Mit einer weltweit einzigartigen Kompetenzvielfalt schlagen wir eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und Produktentwicklung in den Bereichen

  • Mikro-/ Nanoelektronik, inklusive Mikrosystemtechnik und Leistungselektronik sowie
  • Nanotechnologie, neue Materialien, Photonik und fortgeschrittene Fertigungstechnologien.

Als international führender Forschungs- und Entwicklungsdienstleister dieser Art arbeiten wir an der Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen wie die alternde Gesellschaft, Urbanisierung, Globalisierung, Energie und Ressourcen, Umwelt und Klima, Gesundheit, Mobilität, Wissensgesellschaft oder Leben und Arbeiten.

Wir unterstützen unsere Kunden in der gesamten Wertschöpfungskette: von den Basistechnologien bis zum Endprodukt.

Wir tragen zur Gestaltung unserer Zukunft bei, indem wir eine Verbindung von kurzfristiger, entwicklungsorientierter Auftragsforschung für kleine und mittlere Unternehmen sowie die Großindustrie mit längerfristig orientierter eigener strategischer Vorlaufforschung schaffen.

Technology – Application – Society: Bridging the Gap

Nachrichten

Der Aufbau eines Testfahrzeugs und eines Fahrsimulators gibt den Startschuss für die Testphase des Projekts »SafeAdapt«: Ziel ist es, eine neue, adaptive Elektrik / Elektronik- Softwarearchitektur (E / E) für zukünftige Elektrofahrzeuge zu entwickeln, die selbstständig Störungen im laufenden Betrieb korrigiert – für mehr...

>> mehr

Sie sind unentbehrlich, wenn elektrische Energie verteilt, umgewandelt oder gespeichert werden soll: leistungselektronische Bauelemente. Besonders zuverlässig müssen diese Bauteile sein, wenn sie an zentralen oder schwer zugänglichen Punkten im Energienetz wie in Umspannwerken oder Offshore-Windanlagen zum Einsatz kommen. Gerade...

>> mehr

Sie beobachten geografische Gebiete, regeln Abläufe in intelligenten Gebäuden, überwachen und steuern Maschinen in der Fabrikhalle: Winzige, autonome Sensor-Aktor-Systeme, die in einem Netzwerk verbunden sind, kommen schon heute in zahlreichen Bereichen zum Einsatz und werden im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung noch an...

>> mehr

Aktueller Veranstaltungshinweis

05. Mai - 05. Mai

1 Einträge gefunden

Sensor+Test
10. Mai - 12. Mai

Vom Sensor bis zur Auswertung:  Die gesamte messtechnische Systemkompetenz für die Mess-,...